Sunday, January 29th, 2023

Preisliste für Kieferorthopäden Breslau

Orthodonta Wrocław gehört zur zahnmedizinischen Abteilung und ist für die Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Fehlstellungen zuständig. Moderne Behandlungsmethoden ermöglichen in den allermeisten Fällen eine nicht-invasive Korrektur vieler kieferorthopädischer Probleme.

Der Effekt der Behandlung ist die korrekte Zahnstellung in einem harmonischen Bogen, wodurch das Aussehen und die Ovalität des Gesichts verbessert werden.

Vor dem Einsetzen der Zahnspange führt der Kieferorthopäde eine umfassende Untersuchung der Mundhöhle durch, darunter: 3D-Untersuchungen und vorbeugende Hygiene. Das Zahnkorrekturverfahren ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene konzipiert: Es gibt Optionen, die auf den Zähnen kaum sichtbar sind, oder transparente Zahnspangen. Bei der Wahl eines Kieferorthopäden in Wrocław ist die Preisliste immer auf der Website verfügbar.

Welche Probleme lösen Kieferorthopäden?

Wie bereits erwähnt, ist eine kieferorthopädische Behandlung mehr als nur die Korrektur des Bisses mit Zahnspangen oder anderen kieferorthopädischen Strukturen.

Umstände, die den Kontakt mit einem Kieferorthopäden erfordern, lassen sich in drei große Kategorien einteilen:

  • Angeborene Anomalien in der Struktur des Gebisses.
  • Erbliche Malokklusion tritt bei einem oder beiden Elternteilen auf.
  • Erworbene Krankheit, meist in der Kindheit.

Kieferorthopäden helfen, fast jede komplexe Zahnanomalie zu korrigieren, indem sie moderne diagnostische Geräte verwenden und Aktivitäten durchführen, die durch moderne Behandlungsmethoden reguliert werden.

Bei ihrer Arbeit setzten sie Röntgen, Frontalpanoramen, 3D-Scanner, Computertomographie und andere diagnostische Verfahren ein.

Besuchen Sie unbedingt einen Kieferorthopäden in Wrocław – die Preisliste lautet wie folgt:

  • Kieferorthopädische Beratung – 200 PLN.
  • Untersuchung der Mundhöhle, Abdrucknahme, Röntgen – 200 PLN.
  • Entwicklung eines kieferorthopädischen Behandlungsplans – 200 PLN.
  • Bewegliche Zahnspangen – 850-1200 PLN.
  • Feste Metallstreben – von 1.700 PLN bis 2.500 PLN (selbstverriegelnd).
  • Permanente, ästhetische Kristallspangen – von 2.500 PLN bis 3.500 PLN.
  • Klare kieferorthopädische Deckung – von 5.200 PLN bis 12.000 PLN.
  • Kontrollbesuch – 200 PLN.

Wann sollte man einen Kieferorthopäden in Breslau aufsuchen?

Einige Symptome erfordern einen Besuch beim Kieferorthopäden. Erstens handelt es sich um visuell diagnostizierte Zahnfehlstellungen, die sich als Engstand, vergrößerte Zahnzwischenräume, Lücken (Zahnzwischenräume) usw. äußern können.

Gesichtsasymmetrie, Kaubeschwerden, Fehlbiss usw. erfordern den Kontakt mit einem Kieferorthopäden in Wrocław, die Preisliste der Dienstleistungen ist nicht übertrieben, dank derer Sie ungleichmäßige Zähne sicher loswerden können. Die Untersuchung sollte nicht außer Acht gelassen werden, wenn die Atmungs- oder Sprechorgane nicht richtig funktionieren. Dies gilt auch, wenn das Kind Schwierigkeiten beim Sprechen hat und nicht genug Luft durch den Mund bekommt.

Phasen der Behandlung durch einen Kieferorthopäden:

      • Beratung und Behandlungsplanung – der Kieferorthopäde untersucht die Zähne des Patienten auf Fehlstellungen, nimmt einen Abdruck und fertigt darauf basierend eine geeignete kieferorthopädische Apparatur an. Nach Analyse aller oben genannten Punkte und unter Berücksichtigung der Erwartungen des Patienten schlägt der Kieferorthopäde einen Behandlungsplan vor, in dem der Zweck des Besuchs, die Art der empfohlenen Ausrüstung, die Dauer und die Kosten der Behandlung aufgeführt sind.
      • Kieferorthopäden verwenden speziell ausgewählte Geräte, die auf den Vorlieben einer bestimmten Person und der diagnostizierten Fehlstellung basieren. Während der Behandlung von Erwachsenen sind aktive und regelmäßige Untersuchungen durch den behandelnden Arzt erforderlich. Die durchschnittliche Dauer der kieferorthopädischen Behandlung von Fehlstellungen bei Erwachsenen beträgt 1,5 bis 2,5 Jahre.
      • Kieferorthopädische Behandlung mit einer kieferorthopädischen Apparatur – die Apparatur wird auf den Zahnbogen aufgesetzt. Die Art der Zahnspange wird nach Alter, Fehlbiss und Erwartungen ausgewählt.
      • Kieferorthopädische Behandlung mit Platte – Bei der Korrektur von Fehlstellungen entscheiden Arzt und Patient gemeinsam, die Zahnspange zu entfernen. Das Ziel der Behandlung von Malokklusion mit einer Platte ist es, die erzielte Wirkung aufrechtzuerhalten, meistens unter Verwendung von speziellen Befestigungsdrähten, die von der Innenfläche an die Vorderzähne geklebt werden.
      • Transparenter kieferorthopädischer Schild – begradigt effektiv die Krümmung der Zähne. Dies ist eine sehr ästhetische Lösung, die häufig von Patienten gewählt wird.
      • Prophylaxe und Hygiene – Die richtige Hygiene ist während des gesamten kieferorthopädischen Behandlungsprozesses äußerst wichtig. Unmittelbar nach dem Einsetzen der Apparatur in den Mund informiert der Arzt den Patienten sorgfältig über die richtigen und angemessenen Mundhygienepraktiken und -methoden: gutes Zähneputzen, Zahnseide, ordnungsgemäße Mundspülung, die für die Aufrechterhaltung der Mundhygiene während der gesamten Dauer der kieferorthopädischen Behandlung erforderlich sind, sowie Alle 3-6 Monate entfernt eine Dentalhygienikerin Zahnstein und Plaque, die sich um die Brackets herum ansammeln können.

Warum kieferorthopädische Behandlung?

Die okklusale Korrektur sorgt für eine gleichmäßige Belastung der Zähne, was den Zahnverschleiß reduziert und Erkrankungen des Kiefergelenks vorbeugt. Mit Hilfe der kieferorthopädischen Behandlung haben Patienten die Möglichkeit, den Biss zu korrigieren, glatte und schöne Zähne zu erhalten und die Mund- und Allgemeingesundheit zu verbessern.

Die Kieferorthopädie verfügt über spezielle Methoden zur Korrektur der Zahnstellung, zur Normalisierung der richtigen Entwicklung der Kieferknochen und der Arbeit der Gesichtsmuskeln. Es gibt verschiedene Arten von spezialisierten Projekten. Sie sind notwendig, um mäßigen Druck auf Zähne und Kiefer auszuüben und wirken somit korrigierend. Kieferorthopäden entscheiden immer, welche Behandlung am besten ist.

Außerdem wird je nach Komplexität der Situation eine bestimmte Zeit festgelegt, in der der Patient eine kieferorthopädische Konstruktion tragen muss.

Englisch Polnisch Spanisch Französisch